Parapsychologie


Parapsychologie
   (griech. = Lehre von ungewöhnlichen seelischen Erscheinungen), als Begriff seit Ende des 19. Jh. verwendet, eineWissenschaft, die ungewöhnliche Vorkommnisse untersucht, klassifiziert u. mit Experimenten zu wiederholen versucht, die seit Jahrhunderten bekannt sind (Hellsehen, Spuk, Geistererscheinungen usw.). Die Forschungsbereiche umfassen außersinnliche Wahrnehmungen wie Telekinese (physikalische Beeinflussung ohne Verwendung bisher bekannter physikalischer Mittel), Telepathie (”Gedankenübertragung“), Präkognition (Voraussehen künftiger Ereignisse), Hellsehen (Erkennen geheimer Fakten). Nach dem heutigen Erkenntnisstand handelt es sich um Vorkommnisse aufgrund spezifischer psychischer Veranlagungen, die vorgegeben sind, also nicht vermittelt, wohl aber durch Bewußtseinsveränderung (z. B. durch Fasten, ”Wüstenerlebnisse“) gefördert werden können. Naturwissenschaftliche Erkenntnisse von Physik u. Biologie werden durch die unbestreitbaren Phänomene nicht in Frage gestellt, könnten aber durch Berücksichtigung von Bewußtseinsvorgängen gewinnen. – Parapsychologische Erkenntnisse können Berichte von außergewöhnlichen Phänomenen in der Bibel bestätigen, ohne daß ein Eingreifen Gottes in innerweltliche Abläufe, bei dem sich Gott zu einer irdischen Ursache neben anderen machen würde, anzunehmen wäre. Ein ”erweitertesWirklichkeitsverständnis“ ist eher eine Hilfe für den religiösen Glauben als ein Hindernis. Erkenntnisse aus dem Bereich der P. können die Wirklichkeit Gottes, die Existenz der Engel u. Heiligen oder das Weiterleben der Verstorbenen nicht ”beweisen“. Das Interesse vieler Menschen an solchen ”Beweisen“ u. am Außergewöhnlichen überhaupt nahm vom 19. Jh. an in den Formen des Spiritismus u. Okkultismus gesellschaftliche Gestalt an. Sie leiteten in die modernen Bewegungen der Esoterik u. des New Age über, in denen sie z.T. Bestandteil einer eklektizistischen ”neuen Religiosität“ wurden. Die Gefahr der Ausbeutung Leichtgläubiger durch Sensationsliteraturen ist evident.

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • PARAPSYCHOLOGIE — La parapsychologie est l’étude de facultés hypothétiques du psychisme telles que la télépathie (transmission de pensée à distance), la clairvoyance (perception d’objets ou d’événements non directement visibles dans l’espace), la précognition ou… …   Encyclopédie Universelle

  • Parapsychologie — La parapsychologie est l étude pluridisciplinaire au moyen de la méthode expérimentale de phénomènes qui mettraient en jeu le psychisme et son interaction avec l environnement. Ces phénomènes sont appelés phénomènes Psi. Le fondateur de cette… …   Wikipédia en Français

  • Parapsychologie — Die Parapsychologie (von griech. παρα , para, „neben“ und ψυχολογία, psychología, „Seelenkunde“) versteht sich selbst als wissenschaftlicher Forschungszweig, der angebliche psychische Fähigkeiten und ihre Ursachen sowie ein mögliches Leben nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Parapsychologie — Pa|ra|psy|cho|lo|gie 〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Psychologie, das die außersinnl. (okkulten) Erscheinungen untersucht; Sy Metapsychik, Metapsychologie [<grch. para „neben“ + Psychologie] * * * Pa|ra|psy|cho|lo|gie, die; , n [aus griech. pará …   Universal-Lexikon

  • Parapsychologie — die Parapsychologie (Oberstufe) wissenschaftlicher Forschungszweig, der übersinnliche Erscheinungen, Fähigkeiten sowie ein mögliches Leben nach dem Tod untersucht Beispiel: Das Fortleben nach dem Tode wird von der Parapsychologie erforscht …   Extremes Deutsch

  • Parapsychologie — Pa̲·ra·psy·cho·lo·gie die; die Wissenschaft, die sich z.B. mit Wahrsagen und mit der Übertragung von Gedanken (= Telepathie) beschäftigt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Parapsychologie — Pa|ra|psy|cho|lo|gie 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Teilgebiet der Psychologie, das die außersinnlichen (okkulten) Erscheinungen untersucht; Syn. Metapsychik, Metapsychologie …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Parapsychologie — Pa̱ra|psy|cho|logie [↑para... u. ↑Psychologie] w; : Teilgebiet der Psychologie, das die sog. übersinnlichen, außerhalb des normalen Wachbewußtseins liegenden und als okkult bezeichneten Bereiche des Seelenlebens erforscht …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Parapsychologie — Pa|ra|psy|cho|lo|gie die; : Lehre von den okkulten, außerhalb der normalen Wahrnehmbarkeit liegenden, übersinnlichen Erscheinungen (z. B. Telepathie, Telekinese) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Parapsychologie — Pa|ra|psy|cho|lo|gie, die; , ...ien <griechisch> (Psychologie der okkulten seelischen Erscheinungen) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.